Psychosoziale Prozessbegleitung für Mädchen und Frauen sowie deren Bezugspersonen während eines Strafverfahrens.

 

Die psychosoziale Prozessbegleitung beginnt idealerweise vor der Anzeige und dauert in der Regel bis zur rechtskräftigen Beendigung des Strafverfahrens.

  • Wir beraten und unterstützen Dich/Sie bei der Entscheidung: „Anzeige Ja oder Nein?"
  • Wir informieren Dich/Sie über alle Fragen bezüglich Anzeigenerstattung, Nebenklage und Gerichtsverhandlung.
  • Wir nehmen Deine/Ihre Ängste und Befürchtungen ernst.
  • Wir begleiten Dich/Sie zu Vernehmungen, zu Untersuchungen und zur Gerichtsverhandlung.

Wenn Du/Sie Unterstützung rund um das Thema Anzeige und Prozess haben möchtest/möchten, ist es gut, möglichstfrühzeitig einen Termin mit uns zu vereinbaren.

Unsere Prozessbegleitung ist für Dich/Sie kostenlos.

 

Qualitätsstandards für die Durchführung der psychosozialen Prozessbegleitung in Niedersachsen