Frauensache ...die Frauenpolitische
Reihe in Braunschweig

 

unsere Frauenpolitische Reihe soll eine Plattform für Informationen und Anregungen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Frauenalltag bieten. Die Veranstaltungsreihe soll Impulse geben, einen Ort für neue Kontakte ermöglichen und Anknüpfungspunkte für sozial- und frauenpolitische Vernetzung und Diskussion schaffen. Sie ist ausschließlich für Frauen.

 

Di., 05.06.2018, 18 Uhr

 

Ich bin kein Opfer mehr

 

In diesem Dokumentarfilm (73 Min.) erzählen drei Frauen, wie sie trotz langjähriger sexualisierter Gewalterfahrungen ihren Weg ins Leben gefunden haben. Alle drei wurden in ihrer Kindheit und Jugend von Tätern aus dem engsten Familienkreis über viele Jahre hinweg massiv missbraucht.

Die drei Frauen gehen diesen Weg in die Öffentlichkeit, weil sie wissen, dass es sehr viele Opfer sexualisierter Gewalt gibt. Sie machen Mut, sich dem Thema zu stellen; nicht nur zu überleben, sondern aktiv das Leben zu gestalten – und nie wieder Opfer zu sein.

In der anschließenden Diskussion gehen wir mit Dorina Kolbe und mit Expertinnen unserer Beratungsstelle u.a. den Fragen nach: Was ist hilfreich für Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben und welche Probleme müssen sie bewältigen?

 

Dorina Kolbe ist Mitglied im Betroffenenrat des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und politische Aktivistin.

 

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind erwünscht:

Tel.: 0531/2336666 ∙ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstalterin/Veranstaltungsort:

Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e.V. in Kooperation mit der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen.  

 

Münzstraße 16 ∙ 38100 Braunschweig

Die räumliche Barrierefreiheit ist gegeben.